Mittwoch, 6. Oktober 2010

Aspirin Maske



Eine wirklich einfach und wirksame Maske für reine Haut ist eine Aspirin Maske.
Die Maske entfernt abgestorbene Hautschüppchen, hilft der Haut sich zu generieren, vermindert Rötungen, beseitigt Pickel, verfeinert die Poren und hilft sogar gegen Akne. In Aspirin sind Stoffe enthalten die in sehr teuren Cremen enthalten sind. Sie ist zusätzlich mit dem Honig, der ohnehin schon gut für die Haut ist, ein wahres Wundermittel. Zu dem ist die Maske recht günstig und schnell gemacht.

   Die Zutaten für die Aspirin Maske sind recht einfach und hat so gut wie jeder bei sich Zuhause.
   Die Maske besteht aus : 2-4 Aspirin
                                        1 Teelöffel lauwarmes Wasser 
                                        2 Teelöffel Honig (wenn die Maske zu flüssig ist 1 Teelöffel mehr) 


Als erstes nimmt man 2-4 Aspirin auf ein Tellerchen und gibt 1Teelöffel Wasser auf die Aspirin. 
Dann zerkleinert man die Aspirin mit einem Löffel so, dass es sie sich im Wasser komplett aufgelöst haben. 
Nun gibt man 2-3 Teelöffel Honig hinzu und rührt alles zusammen, so dass alles miteinander vermischt ist. 


Wenn es dann am Ende so aussieht, hat man alles richtig gemacht. Nur zu flüssig sollte die Maske nicht sein, weil sonst tropft alles wieder vom Gesicht ;)
Ich benutze die Maske regelmäßig und es wirkt wirklich :)

Kommentare:

  1. echt cool. davon hab ich ja noch nie gehört... aber ich muss es unbedingt mal probieren!
    X

    AntwortenLöschen
  2. Wollte nachher eh noch Mandelöl für meine Haare holen in der Apotheke,d a werde ich dann wohl mal direkt Aspririn dazukaufen :-) Hab die nämlich nie zu Hause, weil ich eher Dolormin benutze, wnen ich Migräne hab, die wirken einfach bei mir besser.

    LG Lilli
    lilli-lipgloss.blogspot.com

    AntwortenLöschen